Wer schaut ihr nicht hinterher, der Königin der Limousinen, wenn sie an einem vorbei fährt? Sie erntet viele Blicke, doch die meisten sind neidisch. Stretch-Limousinen begeistern und fallen auf. Das war auch so gedacht, als sie 1928 in Arkansas gebaut wurde. Sie ist eine verlängerte Limousine und sehr begehrt, weil sie viel Platz im Innenraum bietet, sehr komfortabel ist und sich sehr angenehm beim Fahren anfühlt. Nicht nur Diplomaten fühlen sich in ihr sicher und wohl, auch Prominente, ganze Bands und Bräute. Besonders letzte lassen sich in den letzten Jahren immer öfter zum Traualtar fahren, denn mittlerweile vermieten viele Autoverleiher die Stretch-Limousine.

Hochwertige Ausstattung

Eine Stretch-Limousine ist edel ausgestattet. Nicht nur, dass sie Platz für mindestens 8 Personen bietet, sie schenkt den Fahrgästen jeglichen Komfort. Eine integrierte Bar ist nur eine von vielen Annehmlichkeiten. Weiche Ledersitze sowie eine Musikanlage bringen die richtige Stimmung. Die meisten Arten der Stretch-Limousine besitzen zudem noch mindestens einen Fernseher, Steckdosen um Smartphones oder Notebooks aufzuladen und für die Fahrt im Dunkeln gibt es Neonlicht mit Sternenhimmel. Während der Fahrt können die Gäste sich aussuchen, ob sie mit dem Chauffeur sprechen möchten, dafür gibt es einen Knopf, der die Scheibe zum Cockpit hinunterfahren lässt.

The luxury of modern Singapore for tourists

Die klassische

Der Klassiker ist die Lincoln Town Stretch-Limousine. Sie entstammt dem Ford Konzern und sie besticht durch ihre schlanke, langgezogene Karosserie sowie der exklusiven Ausführung. Im Jahr 1981 wurde sie zum Vorzeigemodell von Ford. Die Lincoln Town Stretch-Limousine ist in der viertürigen Version erhältlich. Ihr Motor ist ein 4,6 Liter V8.

Die Vorzeigedame

Wer mit einer Stretch-Limousine angeben möchte, der fährt am besten mit einer Chrysler 300 Stretch-Limousine. Sie ist die exklusivere Variante der Lincoln Town. Ihr Design ist sehr sportlich, und nachts bietet sie ein behagliches Ambiente dank ihre Neon- und LED Lichtern. Sehr beliebt ist diese Art bei Hochzeiten und Geburtstagen, unter anderem wegen ihrer Geräumigkeit.

Die Angeberin

Die absolute Grand Dame ist eigentlich ein Er, aber dennoch eine Stretch-Limousine. Der Hummer H2 bietet dem Fahrgast etwas ganz besonderes: Die 360 Grad Innenraumansicht. Sie bietet Platz für 8 Personen und weil sich ständig alle anschauen können, wird sie gerne für Junggesellenabschiede, Hochzeiten und Abschlussfeiern gemietet.

Sie möchten eine Limousine mieten ?

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.