In diesem Artikel finden Sie einige relevante Daten und Fakten rund um das Wohnen in Frankfurt am Main in Hessen.

Frankfurt am Main ist als eine der Großstädte mit seinen ca. 649 Tausend Einwohnern auch eine der teuersten Städte Deutschlands.

In den letzten 24 Monaten lag der durchschnittliche Preis pro Quadratmeter in Frankfurt am Main bei 13,17 Euro. In den letzten 30 Tagen bei 12,81 Euro.

Kann man also von einer Senkung der Mietkosten sprechen? Nicht wirklich. Es handelt sich eher um eine Umverteilung. Die Kaltmiete in Frankfurt am Main setzt sich nicht nur aus der Größe der Wohnung zusammen. Es kommt auch darauf an, wie viele Zimmer die Wohnung hat und natürlich auf die aktuelle Nachfrage. Hier finden Sie nun zwei Tabellen die diese Daten etwas verdeutlichen sollen.

 

Wohnungsgröße

Die Wohnungsgröße ist bei der Höhe des Mietpreises ein entscheidender Faktor. Diese Übersicht liefert Ihnen einen Überblick der Mietpreise mit unterschiedlicher Wohnungsgröße und deren Entwicklung innerhalb der letzten Jahre.

Größe 2013 2014 2015 2016
10 – 29 m² 20,37 Euro 22,90 Euro 21,67 Euro 21,76 Euro
30 – 49 m² 16,21 Euro 17,04 Euro 17,18 Euro 16,72 Euro
50 – 79 m² 13,45 Euro 13,52 Euro 14,06 Euro 13,92 Euro
80 – 99 m² 12,98 Euro 12,42 Euro 13,02 Euro 13,10 Euro
>= 100 m² 12,43 Euro 12,40 Euro 11,83 Euro 12,79 Euro

 

Hier wird deutlich, dass die Wohnungen günstiger werden, je mehr Quadratmeter die Wohnung hat. Größere Wohnungen steigen langsam im Preis und kleinere Wohnungen werden langsam günstiger.

Aber woran liegt es, dass kleine Wohnungen so extrem teuer sind?

Ganz eindeutig an zwei Faktoren.

  1. Es gibt mehr Singles in Großstädten, daher ist die Nachfrage nach kleineren Wohnungen auch größer.
  2. Es gibt mehr große Wohnungen die frei stehen als Kleine. Auch dieser Wert liegt wieder an der Nachfrage. Familien ziehen eher etwas außerhalb, vor die Stadt. Sie wollen ihren Kindern nicht nur die Stadt, sondern auch das Leben auf dem Land nahe bringen. Frankfurt am Main ist dafür perfekt geeignet.

Außerdem ist Frankfurt auch für Studenten eine sehr attraktive Stadt. Gute Anbindungen in alle Richtungen. Hessen liegt im Herzen von Deutschland und ermöglicht so auch schnelles Reisen in diverse Nachbarländer. Die Stadt bietet viele Möglichkeiten seine Freizeit zu gestalten, sowohl für Low- als auch für das High-Budget.

 

Zimmeranzahl

Die Anzahl der Zimmer ist ebenfalls ein wichtiger Indikator für die Höhe des Mietpreises. Diese Übersicht liefert Ihnen einen Überblick der Mietpreise mit unterschiedlicher Wohnungsgröße in den letzten Jahren.

Zimmeranzahl 2013 2014 2015 2016
1 Zimmer 16,30 Euro 16,68 Euro 16,45 Euro 17,14 Euro
2 Zimmer 15,40 Euro 15,97 Euro 14,36 Euro 14,44 Euro
3 Zimmer 12,22 Euro 11,31 Euro 12,97 Euro 13,04 Euro
4 Zimmer 11,74 Euro 11,98 Euro 11,60 Euro 11,75 Euro

 

Es wird auch hier nochmal deutlich, das kleine Wohnungen gefragter und rar sind und daher auch erheblich teurer.

 

Nebenkosten

Lassen Sie uns zum Abschluss noch einen Blick auf die Mietnebenkosten in Frankfurt am Main werfen.

Die Nebenkosten in Frankfurt am Main können bei bis zu 3,26 Euro pro Quadratmeter liegen. In Deutschland liegt der Durchschnitt bei 2,19 Euro pro Quadratmeter. Auch hier wird wieder bewusst, dass Frankfurt am Main teurer als viele andere Städte in Deutschland ist.

 

Vergleichen Sie Ihre Miete…

Mietpreis-Vergleich

Zum Mietspiegel von Frankfurt

Mietspiegel Frankfurt am Main

 

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.