(lifepr) Celle, 08.05.2017 – Der Rat für Formgebung und das German Brand Institute sind auf der Suche nach den besten Marken des Jahres. Der Wettbewerb prämiert mit dem German Brand Award erfolgreiche Marken, konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation. Am Wettbewerb können nur Unternehmen teilnehmen, die durch den Rat für Formgebung und seine Expertengremien für den German Brand Award nominiert wurden. „Wer beim German Brand Award nominiert ist, hat es geschafft, sich erfolgreich von der Masse abzuheben. Bereits die Nominierung ist eine Auszeichnung für die Markenexzellenz“, heißt es auf der Seite des Veranstalters. „So kommen nur Markenkonzepte in die engere Auswahl, die der modernen Markenführung entsprechen und die elementare Bedeutung der Marke für den Unternehmenserfolg widerspiegeln.“

Heinze freut sich über die diesjährige Nominierung, ist das Unternehmen doch seit über 55 Jahren die in Deutschland bekannteste und reichweitenstärkste Marke für die Verbreitung von Lösungen und Produktwissen im Baubereich. Die Vernetzung der wichtigsten Akteure der Baubranche gelingt heute allerdings multi- und crossmedial: Online unter heinze.de, auf Vortragsevents der ArchitekTOUR, beim angesehenen ArchitektenAWARD bis hin zu attraktiven Printtiteln.

Ende Juni 2017 werden die endgültigen Gewinner bekanntgegeben – es bleibt also spannend und Heinze darf weiter auf die Belohnung für eine herausragende Markenführung hoffen.

Facebooktwittergoogle_plusby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.