Mieten: Worauf bei Abstandszahlungen achten?

Abstandzahlungen sind zwischen Nachmietern und Vormietern keine Seltenheit, wenn es darum geht, hochwertige Möbel wie Einbauküchen, begehbare Kleiderschränke und mehr zu übernehmen. Ähnlich kann es auch bei hochwertigen Bodenarten oder Gartenmöbeln sein, die in der vorherigen Mietwohnung verbleiben sollen. Und verständlicherweise will man entsprechende Stücke nicht immer abgeben und dabei gänzlich auf den eigenen Verlusten sitzen bleiben. Dennoch kann man als Vormieter von seinem Nachmieter in Sachen Abstandzahlungen keinesfalls alles verlangen, was einem vorschwebt oder beliebt.

zum Artikel

Köln – Penthouse mit aussergewöhlicher Verglasung, offenem Kamin und großer Dachterrasse!

Das Objekt liegt im Pantaleonsviertel der Altstadt Süd. Nur wenige Gehminuten sind es zur Severinstraße, die die zentrale Einkaufstraße der Kölner Südstadt darstellt, auf der sich alle Geschäfte des täglichen Bedarfs aneinander reihen. Die Altstadt-Süd mit dem Severinsviertel ist bekannt für ihr sehr eigenes und urtypisch kölsches Flair.

In wenigen Gehminuten erreichen Sie das Rheinufer, die Einkaufszentren rund um den Neumarkt und den Barbarossaplatz, die volkstümlichen quirligen Studentenviertel am Zülpicher- und Chlodwigplatz mit ihren gemütlichen Szenekneipen, Bistros und Cafés.

Die U-Bahn-Haltestelle Poststraße, Severinstraße oder Ulrepforte sind innerhalb von 5 Minuten fußläufig erreichbar und bieten somit eine ideale Anbindung auch ohne den PKW.

zum Artikel