Wohnmobile und Wohnwagen mieten

Wohnmobil oder Wohnwagen mieten und unabhängig Urlaub genießen

Mit Bau der ersten Reisemobile in den 50er Jahren entwickelte sich eine große Begeisterung für diese flexible, individuelle und bequeme Art der Urlaubsgestaltung. Es entwickelten sich daraus Reisemobile, wie das motorgetriebene Wohnmobil und der Wohnwagen. Letzteres benötigt einen entsprechend leistungsstarken Pkw als eigenständige Zugmaschine.

Wohnwagen oder Wohnmobil – beide sind sie komfortabel
In einem Wohnmobil finden Sie alles an Ausstattung, womit Sie Mahlzeiten zubereiten können. Gemütliche, bequeme Sitzecken bieten viel Platz für die Familie. Die Aufteilung des Wohn- und Schlafbereiches ist jeweils nach Typ des Wohnmobils/Wohnwagens unterschiedlich. Geeignet für die Reise zu zweit mit zwei Schlafplätzen oder Familien mit Kindern und bis zu sechs Schlafplätzen. Wohnwagen sind ebenfalls in unterschiedlichen Größen und ansprechenden Ausstattungen verfügbar. Vom Pkw gezogen ist er für denjenigen ideal, der Fahrzeug und mobiles Heim trennen möchte. Dennoch bietet der Wohnwagen, ebenso wie das Wohnmobil, jeden gewünschten Komfort.Wohnmobile und Wohnwagen sind deutschlandweit anmietbar
In den verschiedenen Bundesländern finden Sie Stationen, in denen unterschiedliche Größen und Typen zur Verfügung stehen. Mietzeiten von einem Tag bis vier Wochen beziehungsweise nach Vereinbarung sind hierbei möglich. Besonders empfehlenswert ist diese Anmietung von Wohnmobilen und Wohnwagen innerhalb Deutschlands für angehende Kanadareisende. Bevor sie mit einem Wohnmobil in Kanada zu einer großen Rundreise aufbrechen, sind einige mit einem solchen Gefährt auf heimischen Straßen im Vorfeld zurückgelegte Kilometer absolut empfehlenswert.

Flexibel sein und öfter den Aufenthaltsort wechseln – vielfältige Eindrücke sammeln
Mit dem Wohnmobil ist das Reisen und Campen individuell und komfortabel. Ohne den Zwang, stets an einen bestimmten Ort zurückkehren zu müssen. So entfällt der Zwang, sich wegen fester Essenszeiten wieder im Hotel einfinden zu müssen. Mit einem Wohnmobil bestimmen Sie allein, wann und wo das geschehen soll. Einfach einsteigen, losfahren und dann an einem beliebigen Ort übernachten. Dies ist für eine Nacht auf allen öffentlichen Parkplätzen deutschlandweit erlaubt. Von See zu See fahren, Natur genießen, ohne wertvolle Zeit zu verschenken. Wer einige Tage an einem Ort verweilen möchte, sollte sich vor der Abreise rechtzeitig um einen Stellplatz auf den hiesigen Campingplätzen bemühen. Das fahrende Heim vermittelt die Geborgenheit und Behaglichkeit der eigenen vier Wände.

Sofort startklar bei der Übergabe nach Anmietung
Ein voller Frischwasserbehälter wartet auf seinen Einsatz in Minibad und Küche. Der Kühlschrank bietet genügend Platz für Lebensmittel und Getränke. Vorhanden sind das nötige Geschirr, Gläser und auch die Kochutensilien. Für Handtücher und Bettwäsche sorgen Sie selbst. Viel Stauraum für ihre Kleidung ist vorhanden. Auf Wunsch ist ein Fahrradträger ebenfalls anzumieten. Bei Anmeldung wird eine Kaution erhoben, diese dient zur Deckung möglicher Schäden. Bei Schadensfreiheit nach Rückgabe erfolgt die komplette Rückerstattung der Kaution.