Pressemitteilung – Maklerranking Deutschland 2018

München, 12.09.2018 (lifePR) – Auch in diesem Jahr ist Aigner Immobilien Sieger des jährlichen Maklerrankings des Fachmagazins Immobilien Manager. 2018 landete das Immobilienunternehmen mit sieben Niederlassungen in München, Starnberg und Frankfurt am Main auf Platz 1 unter den lokalen Maklerunternehmen.

Unangefochtene Spitzenposition im Bereich Wohnen: Mit der Vermittlung von Wohnimmobilien brachte es Aigner Immobilien 2017 auf einen Nettoprovisionsumsatz von über 12,6 Mio. Euro (2016: über 12,2 Mio. Euro) – unangefochtener Platz eins im Ranking der lokalen Makler. Im Vergleich erreichte das zweitplatzierte Unternehmen 2017 einen Nettoprovisionsumsatz von unter 4,2 Mio. Euro.

Starke Umsatzsteigerung im Bereich Gewerbe: Aigner Immobilien erwirtschaftete 2017 mit der Vermittlung von Gewerbeimmobilien einen Nettoprovisionsumsatz von über 1,1 Mio. Euro – ein starkes Plus von 44 Prozent im Vergleich zu 2016. Damit steht Aigner Immobilien auf Platz 1 der lokalen Makler und platzierte sich so, als einziges inhabergeführtes Maklerhaus, auch im überregionalen deutschlandweiten Vergleich auf einem sehr guten Platz 12.

Der Gesamtumsatz des Unternehmens der Bereiche Wohnen, Gewerbe und Finanzierungsvermittlung betrug im Jahr 2017 13,813 Mio. Euro.

Im aktuellen Jahr wurden die Vorjahresumsätze und Stückzahlen der ersten Quartale bereits deutlich gesteigert. Durch diese starke Entwicklung gehen wir davon aus, dass das Unternehmensziel von 16 Mio. Euro Jahresumsatz 2018 übertroffen wird.

„Unsere hohen Provisionsumsätze haben wir nicht nur den hohen Immobilienpreisen zu verdanken, sondern wir konnten auch die Stückzahlen gegen den Markttrend stark steigern“, sagt Thomas Aigner, Inhaber und Geschäftsführer von Aigner Immobilien. „Vielmehr kommt es jedoch auf einem stark umkämpften Markt darauf an, die Kunden mit perfekter Marktkenntnis, effektiven digitalisierten Dienstleistungen, erstklassigen Kontakten und absoluter Seriosität zu überzeugen. Unser Unternehmenserfolg ist nur durch die qualifizierten und hoch motivierten langjährigen Mitarbeiter möglich, die in echter Teamarbeit jeden Tag ihr Bestes für den Kunden geben. Wir planen den weiteren Ausbau unseres Teams am Standort München, um die hohe Anzahl von Objektleads qualifiziert bearbeiten zu können. So soll die Anzahl der Vermittlungen von aktuell 600 auf über 1.000 im Jahr 2019 steigen. Aktuell bearbeiten wir den Markt m it einem Team von 40 Maklern, die durch etwa 70 Backoffice- und Marketingmitarbeiter unterstützt werden. Diese ungewöhnliche Teamarbeit ermöglicht eine hoch qualifizierte ,Chefarztbetreuung‘ für jedes unserer Objekte. Expertenwissen, langjährige Erfahrung und innovative Digitalisierung des Vermittlungsprozesses in allen Phasen ist das Geheimnis unseres Erfolgs. Darauf sind wir stolz.“