Pressemitteilung – Steinsäge Reul S26 für Mauersteine und Wandschnitte

Tröstau, 09.10.2018 (lifePR) – Die Steinsäge Reul S26 hat eine Schnitttiefe von bis zu 26 cm. Damit sind Sägearbeiten im Trockenschnitt an Mauersteinen und an Wänden mit nur einem Gerät möglich. Alle massiven Baustoffe wie Ziegel, Poroton, Kalksandstein (KS), Leichtbeton, Bims, Blähton und Porenbeton können damit dauerhaft geschnitten werden. Die Reul S26 wiegt mit Sägeblatt und Aluminiumgehäuse ca. 24 kg, wobei das Gewicht beim Sägen von Mauersteinen nicht gehalten werden muß. Das Sägegerät wird mit einem 230 Volt Elektromotor betrieben, der neben einem Sanftanlauf auch über eine wartungsfreie Bremse verfügt.

Das spezielle Diamantsägeblatt kommt so in ca. 4 Sekunden zum Stillstand. Möglich ist das durch einen qualitativ hochwertigen Elektromotor von der Firma FEIN mit einem Spezialgetriebe „Made in Germany“. Seit Sommer 2004 fertigt die Firma Reul Sägetechnik GmbH in Tröstau / Bayern, www.steinsaege.info die Steinsäge.

Mauersteine sind in Kombination mit dem Sägetisch T50 zu bearbeiten. Der Sägevorgang funktioniert ähnlich wie bei einer Kappsäge. Der verzinkte Sägetisch T50 mit 2 Rädern wiegt ca. 30 kg. Somit kann der Standort der Sägeeinheit von einer Person innerhalb der Baustelle schnell verändert werden, um lange Wegezeiten beim Sägen von Mauersteinen zu vermeiden. Alle üblichen Steinformate die von Hand zu vermauern sind können gesägt werden, natürlich auch Plansteine und erforderliche Schrägschnitte. Durch Aufstellen und leichtes Rütteln des Sägetisches nach Abschluß der Sägearbeiten fallen Staubrückstände heraus und können leicht entsorgt werden. Ein aufwendiges reinigen des Sägetisches entfällt somit.

Ebenfalls im Trockenschnitt und ohne Erschütterungen sind Tür- oder Fensterausschnitte  bzw. ein Wanddurchbruch mit exakten Schnittkanten am Mauerwerk leicht herzustellen. Dazu wird die Wandschiene W60 mit Laufwagen an der Wand montiert. Die Befestigung erfolgt mit herkömmlichen Universal – Kunststoffdübeln. Die 2,25 m lange Wandschiene wiegt mit Laufwagen ca. 13 kg. Sie ist im Verhältnis 0,75 m zu 1,50 m teilbar und kann somit noch leichter transportiert werden. Ebenso ist natürlich eine Verlängerung möglich. Mit dem Einsatz von handelsüblichen Staubsaugern können Sägearbeiten in Räumen ohne große Staubentwicklung durchgeführt werden.

Die einfache Bedienung der elektrischen Steinsäge Reul S26 und das staubarme Sägeverfahren im Trockenschnitt sowie die zusätzliche Kombination Stein- und Wandsäge ist einzigartig. Es ist kein Drehstrom und kein Wasser notwendig, was oft weitere Probleme bereitet. Ausreichend ist ein 230 Volt Anschluß. Die Staubschutzfunktion am Sägetisch ist sehr eindrucksvoll auf Videos der Firma zu sehen. Auf der Homepage www.steinsaege.info können neben Videos weitere Informationen abgerufen werden.

Vorteile: 230 Volt, 26 cm, Trockenschnitt, geringes Gewicht, einfache Bedienung, wenig Wartungsaufwand, leichte Reinigung

für Ziegel, Poroton, Kalksandstein, Leichtbeton, Bims, Blähton, Porenbeton