Pressemitteilung – Filigrane Holzprofile und großflächige Verglasungen: Massivholz-Rahmentüren von Schörghuber

Ampfing, 04.12.2018 (lifePR) – Im Objektbau sorgen Massivholz-Rahmentüren von Schörghuber für Transparenz und Tageslichtverhältnisse im Gebäudeinneren. Darüber hinaus erfüllen die aus massiven Holzprofilen und Glas bestehenden Türelemente hohe Anforderungen an Brand-, Rauch- und Schallschutz. Damit bietet Schörghuber seinen Partnern aus Handel und Handwerk funktionell und gestalterisch anspruchsvolle Produktlösungen zu einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis.

In öffentlichen Gebäuden wie Schulen, Kindergärten, Krankenhäusern und Verwaltungen bietet sich für die am Bau beteiligten Gewerke oftmals eine große Erschließungsfläche. An diese werden nicht nur hohe Anforderungen an die Gestaltung und Belichtung gestellt, sondern auch an bauliche Vorschriften wie die Sicherstellung von Brand-, Rauch- und Schallschutzfunktionen sowie Einbruchhemmung und Barrierefreiheit. Komplexe Anforderungen, die es für Händler und Verarbeiter zu erfüllen gilt.

Massivholz-Rahmentüren von Schörghuber vereinen Funktion, Transparenz und Design und wurden für genau diesen Anwendungsfall konzipiert. Die aus massiven Holzprofilen und großflächigen Verglasungen bestehenden Türelemente zeichnen sich durch große Abmessungen, ein modernes, schlichtes Design sowie verschiedene Funktionen und Zusatzausstattungen aus. Massivholz-Rahmentüren sorgen im Gebäudeinneren für ein hohes Maß an Transparenz und Tageslichteinfall und kommen je nach Türtyp als Brand-, Rauch- und Schallschutzelemente oder einbruchhemmende Türlösungen in Fluren, Treppenhäusern und Eingangsbereichen zum Einsatz.

Für eine besonders filigrane Ansicht bietet Schörghuber seinen Partnern als einer der ersten Hersteller am Markt eine Massivholz-Rahmentür ohne Glasleisten und mit besonders schmalen Friesbreiten an: Beim Türtyp Seamless kann durch eine spezielle Konstruktion des Türrahmens auf Glasleisten verzichtet werden, sodass der Übergang zwischen Glas und Rahmen besonders harmonisch und nahezu unsichtbar ist. Zudem fällt die Friesbreite mit nur 70 mm besonders schmal aus, was den verglasten Teil der Tür vergrößert. Neben Brand-, Rauch- und Schallschutz erfüllen die Seamless Türen auch die Widerstandsklasse RC 2.

Egal, ob Mauerwerk, Beton, Porenbeton oder Leichtbauwand – passend zur jeweiligen Einbausituation können alle Schörghuber Massivholz-Rahmentüren individuell lackiert sowie mit diversen Furnieren oder HPL-Schichtstoffen aus-geführt werden. Unter anderem aufgrund ihrer massiven Holzkonstruktion und einer nachweislich nachhaltigen Fertigung sind die Türen auch für den Einsatz in ökologisch ambitionierten Bauprojekten geeignet. Kommt es bei einem Bauvorhaben zudem auf besonders schnelle Lieferzeiten an, sind die Türen in Standardausstattung bereits innerhalb von 15 Arbeitstagen im Schnellschussprogramm erhältlich.

Schörghuber Massivholz-Rahmentüren im Detail

Varianten: 1-flügelig Typ 25 und 2-flügelig Typ 27, T90 1-flügelig Typ 91, T90 2-flügelig Typ 92, Massiv-holz-Rahmentüren Seamless mit 50 mm und 70 mm Türblattdicke ohne Glasleisten, optional mit Oberblende/Oberlicht

Einbau in: Mauerwerk, Beton, Porenbeton, Leichtbauwand

Funktionen: Brandschutz T90 und T30, Rauchschutz RS, Schallschutz Rw,P = 32 und 37 dB, Einbruchhemmung RC 2 (bei Seamless)

Zargenfalzmaße (Breite x Höhe): 1-flügelig Typ 25 mit 73 mm Türblattdicke: 1466 x 2983 mm, 2-flügelig Typ 27 mit 73 mm Türblattdicke: 2966 x 2983 mm, T90 1-flügelig Typ 91 mit 110 mm Türblattdicke: 1341 x 2983 mm, T90 2-flügelig Typ 92 mit 110 mm Türblattdicke: 2716 x 2983 mm, Typ Seamless: 1-flügelig 50 mm Türblattdicke: 591-1091 x 1733-2233 mm (bis 3468 mm mit Oberlicht und bis 3091 x 3233 mm mit Seiten- und Oberlicht), 1-flügelig 70 mm Tür-blattdicke: 591-1466 x 1733-2983 mm, 2-flügelig 70 mm Türblattdicke: 1405-2966 x 1733-2983 mm (bis 3983 mm mit Oberlicht und bis 4466 x 3483 mm mit Seiten- und Oberlicht)

Zargenvarianten: Massivholzstockzargen, Holzfutterzargen, Holzblockzargen mit Füllstück oder Aluminium-Schattennut, Holzumfassungszargen ohne Zierfalz, Holzeckzarge, Faltstockzarge, Stockzarge mit angegossener PU-Kante, nahezu alle Stahlzargenvarianten aus dem Schörghuber Produktprogramm

Oberflächen: Premium-Lackierung, Furniere (transparent lackiert, gebeizt, gekalkt, lasiert, lackiert, Naturholz-Effekt Lack) und HPL-Schichtstoffe

Zusatzausstattung: verdeckt liegende Bänder, verdeckt liegende Schließer, Magnet- und Riegelkontakt, Sperrelement, E-Öffner, Fluchttüröffner, Mehrfachverriegelungen, automatische Drehflügelantriebe