Pressemitteilung – Wild gemixt und üppig dekoriert – das neue Wohnglück

Garching-Hochbrück, 07.02.2019 (lifePR) – Schlichtheit und Minimalismus dominieren seit Jahren beim Einrichten, jetzt verlieren diese Strömungen an Kraft. Die neuen Wohntrends stecken voller Lebensfreude und sind eine Absage an strikt durchgezogene Konzepte. Denn reduzierten Interieurs aus einem Guss fehlt oft die Seele. Maximales Wohnglück setzt auf unangestrengte Eleganz, dekorative Lieblingsstücke und einen eklektischen Mix, der Glamour, Retro und den Natur-Look vereint. Hauptsache Möbel, Leuchten und Accessoires berühren das Herz. Das Unternehmen KARE Design beobachtet diese Trendentwicklungen weltweit. Es präsentiert seine neuen Kollektionen unter dem Motto „Spaß am Wohnen“ in 50 Ländern mit 200 Shops. Auf der Messe Ambiente 2019 zeigen die kreativen Möbelmacher jetzt 1.000 Neuheiten in über 10 Themenshows, die neues Glück ins Heim bringen.

Dekorieren und Möblieren ganz nach Herzenslust ist erlaubt, ja gewünscht. Ausgefallene Accessoires und Statement-Möbel stehen dabei in der ersten Reihe. „Mit Lieblingsdingen auf Sideboard und Co. tut man sich Gutes, erzählt vom eigenen Leben und macht die eigenen vier Wände zum Schmuckkästchen. Und: Deko darf gerne mal üppiger oder außergewöhnlich sein“, so Unternehmensgründer und Chef der Kreation Jürgen Reiter. Satte Farben aus der Palette der Gewürz- und Edelsteinfarben wie royales Blau, Rubinrot oder Currygelb kombiniert mit Gold- und Messingtönen schaffen Geborgenheit und ein erhabenes Wohngefühl. Fühlen sich gut an: Fransen an Kissen und Lampenschirmen, Samt und Kunstfell auf Sesseln und Hockern und unbehandeltes Holz sowie Naturstein fördern das Wohnglück.

Deko-Objekte zum Verlieben

Ein goldfarbenes Salon-Äffchen auf einem Sockel, der handgearbeitete, große Porzellan-Kranich, oder eine moderne, symbolträchtige Mensch-Hasen Figur des australischen Künstlerpaars Gillie und Marc – Deko Objekte erzählen jetzt Geschichten. Von der Liebe zu Kunst und Natur, vom Reisen oder der Sammlerleidenschaft. Vor allem aber soll jeder Blick auf sie ein Lächeln auf die Lippen der Bewohner zaubern.

Eklektischer Mix: die Wohnthemen Retro Elegance, Soft Glam und Urban Nature

Persönlichkeit bringen Vintage Stücke in den Raum – und sie stehen für Vertrautes. Dabei ist elegantes Retrodesign der Favorit für Sideboards, Sofas und Sessel. Beim Thema Soft Glam geht es um Wärme und schimmernden Glanz, allerdings nie protzig, sondern wohl dosiert. Der feminine Look gelingt mit champagnerfarbenen Spiegelmöbeln, einem Hocker mit messingfarbenem Sockel oder einer Leuchte mit goldfarbenem Fuß in Blütenform kombiniert mit Pastellfarben. Der lässige Urban Nature Look ist eine Liebeserklärung an Naturmaterialien und Leichtigkeit. Ein lässiger Klappstuhl mit Rattan Geflecht, handgeflochtene, asymmetrische Körbe aus Seilen oder Leuchten mit einem Baströckchen als Lampenschirm treffen auf coole Möbel oder Akzente im Industriestil. So wird natürlich wohnen modern.

Die Wohnideen aus dem Hause KARE Design treffen den Nerv der Zeit. So ist in der „Trendshow“ der Messe Frankfurt, kuratiert vom „Stilbüro Bora Herke Palmisano“, eine Auswahl von KARE Design Produkten eingebunden. Das Stilbüro sieht „Joyfilled ambience“ als eine der wichtigen Wohntrends. Lebensfreude und Wohnglück liegen eben ganz nah beieinander.

Unternehmen
KARE Design GmbH

Zur Pressemitteilung auf LifePR.de<br /