Pressemitteilung – Apleona gewinnt weitere Kunden im Andreas Quartier in Düsseldorf

Neu-Isenburg, 21.05.2019 (lifePR) – Apleona Real Estate Management übernimmt das Property Management für drei weitere Gebäudeteile im Düsseldorfer Andreas Quartier. Im Einzelnen handelt es sich um das Gebäudeteil AQ 1 mit 5.530 m² Mietfläche zur Büro- und Gastronomienutzung, das AQ 3 mit 3.130 m² Büro-, Seminar- sowie Veranstaltungsflächen sowie dem AQ 7 mit Büro-, Gastronomie- und Gewerbenutzung. Alle Gebäudeteile wurden Ende 2018 fertiggestellt. Die Laufzeit der Mandate beträgt zunächst 18 bis 24 Monate. Zu den vereinbarten Property Management-Leistungen gehören neben der Mieterbetreuung u.a. die Dienstleistersteuerung, das Energieconsulting, der Mieterausbau sowie die Vermietung. Auftraggeber sind unterschiedliche nationale und internationale Investoren. Apleona betreut die Teile des Stadtquartiers von seinem Düsseldorfer Regionalstandort aus. Bereits seit 2017 managt Apleona 80 Mietwohnungseinheiten im AQ 8.1 und AQ 8.2 des Andreas Quartiers und damit jetzt insgesamt 18.330 m² Mietfläche in diesem Quartier.

„Ich freue mich sehr, dass wir unsere umfangreichen Erfahrungen bei gemischt genutzten Immobilien jetzt auch weiteren Inverstoren zur Verfügung stellen können. Hier zeigen sich die Vorteile unseres

SAP-Systems und unserer Tools sehr deutlich“, sagte Dr. Ralf Lehmann, Geschäftsführer bei Apleona Real Estate Management.

Das gemischt genutzte Stadtquartier direkt in der Düsseldorfer Altstadt hat acht Gebäudeteile, darunter das zu Serviced-Apartments umgebaute ehemalige Landes- und Amtsgericht, ein Hotel sowie mehrere Restaurants. Der Gebäudekomplex liegt in zentraler Lage in der Düsseldorfer Altstadt zwischen der Ratinger Straße im Norden, der Neubrückstraße im Osten, der Mühlenstraße im Süden und der Liefergasse im Westen.

Unternehmen
Apleona GmbH

Zur Pressemitteilung auf LifePR.de