Pressemitteilung – DIE WOHNKOMPANIE Nord feierte Richtfest für den zweiten Bauabschnitt des Wohnbauprojektes Glasbläserhöfe

Hamburg, 20.02.2020 (lifePR) – In den letzten Monaten hat sich auf dem Baufeld 8 B + C in den Glasbläserhöfen viel getan. DIE WOHNKOMPANIE Nord GmbH hat mit dem Bau der 81 Mietwohnungen nicht nur begonnen, sondern auch bereits an den Investor WERTGRUND Immobilien AG veräußert.  Die Bauarbeiten konnten in den vergangenen Monaten aufgrund des milden Winters gut voranschreiten, sodass am 19. Februar zum großen Richtfest unter dem Motto „Richtfest ist Dankfest“ eingeladen werden konnte.

„Kranz und Bände, frohe Zeichen grüßen stolz von dieser Höh!“

Nach dem Richtspruch des verantwortlichen Poliers, Herrn Frank Gaida, der Baufirma Köster Bau GmbH konnte das Fest beginnen. Mit 100 geladenen Gästen wurde bei Speis und Trank der Baufortschritt gefeiert und es wurden dankende Worte für die Unterstützung ausgesprochen.

Bei dem Bauvorhaben in Bergedorf handelt es sich um das finale Bauteil, um das Quartier Glasbläserhöfe abzuschließen. Nachdem DIE WOHNKOMPANIE auf dem angrenzenden Grundstück bereits 94 Eigentumswohnungen fertig gestellt hat umfasst der zweite Teilabschnitt nun 81 Wohnungen, ebenfalls mit direkter Wasserlage am Schleusengraben.

Die WERTGRUND Immobilien AG hat für HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbH die 81 Wohnungen mit 53 geförderten und 28 frei finanzierbaren Mietwohnungen gekauft. Das Projekt wird bis Ende 2020 fertig gestellt.

Die Gebäude tragen die Handschrift des Architekturbüros Heitmann Montúfar. Bodentiefe Fenster, Parkett-Boden, Balkone oder Terrassen und ausgesuchte Ausstattungsdetails machen die Wohnungen über Bergedorf hinaus begehrt.  „Wir sind zuversichtlich, dass es sich bei dem Projekt Glasbläserhöfe um ein nachhaltiges und sicheres Investment handelt. Wir freuen uns, dass wir mit DIE WOHNKOMPANIE Nord GmbH einen zuverlässigen und kompetenten Partner haben und dass die Wohnungen ganz bald in gute Hände übergeben werden“, kommentiert Matthias Franke, von der WERTGRUND Immobilien AG.

„Hamburg-Bergedorf ist ein nachhaltig aufstrebender Stadtteil. Im Zusammenhang mit dem Stadtentwicklungsprojekt `Aktivierung des Schleusengrabens´ werden unsere Wohneinheiten diesen noch weiter voranbringen“, erläutert Ralph Müller, geschäftsführender Gesellschafter von DIE WOHNKOMPANIE Nord. Nicole Müller, Geschäftsführerin, fügt hinzu: „Die Wohnungen entstehen in einer sehr attraktiven Lage. Hier bin ich in wenigen Minuten im Grünen, habe eine gute Infrastruktur und die direkte Anbindung in die Stadt. Trotzdem wohne ich direkt am Wasser. Vor diesem Hintergrund haben wir die Wohnungen für junge Familien mit Kindern, Paare und Senioren konzipiert.“.

DIE WOHNKOMPANIE DIE WOHNKOMPANIE Nord GmbH entwickelt als inhabergeführtes Unternehmen wertorientierte Wohnimmobilien und Wohnquartiere in Norddeutschland. Neben dem Projekt „Glasbläserhöfe“ werden in Hamburg derzeit auch Projekte im „Pergolenviertel“ sowie in Neugraben entwickelt. In DIE WOHNKOMPANIE bündelt die ZECH Group als familiengeführtes Unternehmen der Immobilienwirtschaft ihre Expertise im Bereich Wohnungsbau. DIE WOHNKOMPANIE ist Teil des Geschäftsbereichs Real Estate der Zech Group und profitiert von deren Netzwerk und Finanzstärke. www.wohnkompanie.de

Unternehmen
Zech Group GmbH

Zur Pressemitteilung auf LifePR.de