Pressemitteilung – Deutscher Traumhauspreis – Silber in der Kategorie Smart Home für Lehner

Heidenheim, 20.05.2020 (lifePR) – Die Nachfrage zu Smart-Home-Lösungen oder Smart Buildings wächst heute besonders im privaten Bereich sehr stark. Klar, Smart Phones und Tablets sind eine Selbstverständlichkeit geworden. Garagentore, Jalousien, Beleuchtungen oder Sicherheitslösungen lassen sich damit sehr bequem aus der Ferne steuern. Lehner Haus integriert seit geraumer Zeit smarte Anwendungen in die Haustechnologie. Um so mehr freut es das Team, dass wir in diesem Jahr beim Wettbewerb Deutscher Traumhauspreis unter den Gewinnern in der Kategorie Smart Home sind.

Das Internet of Things erobert die Haushalte. Vom einfachen Ein- und Ausschalten oder Dimmen einer Glühlampe über das Steuern ganzer Beleuchtungsgruppen bis hin zur Regelung des Haussicherheit aus der Ferne – das Smart Home entwickelt sich langsam aber sicher zum Standard. Smarte Haussysteme bieten Lösungen zur Steuerung der Heizung und des Energieverbrauchs – und damit der gesamten Effizienz sowie des Wohnkomforts. So werden etwa Jalousien je nach Sonnenstand automatisch herauf- oder heruntergefahren, die Heizung je nach Innen- und Außentemperatur geregelt oder die kontrollierte Be- und Entlüftung gesteuert. Sie kommen nach Hause und das Wohngefühl ist gleich optimal.

Es gibt HausbesitzerInnen ein sehr gutes Gefühl, wenn man über ein Smart Phone oder Tablet aus der Ferne kontrollieren kann, ob das Zuhause sicher ist und der Stromverbrauch sowie die gesamte Energiebilanz in Ordnung sind. Selbst an einfachen Lösungen kann man sich freuen: Schon die Steuerung der Garagentore aus dem Auto vom SmartPhone aus ist eine echte Bereicherung der Lebensqualität.

Lehner Haus integriert nach Bedarf in alle Gebäude Smart-Homelösungen – von der Regelung separater Bereiche wie Elektrik oder Heizung bis hin zu integrierten Gesamtlösungen für die gesamte Haustechnologie.

Unternehmen
Lehner Haus GmbH

Zur Pressemitteilung auf LifePR.de<br /