Pressemitteilung – zinsbaustein.de und Primus Valor kooperieren im digitalen AIF-Vertrieb

Berlin, 15.10.2020 (lifePR) – .

zinsbaustein.de bietet mit Primus Valor ersten geschlossenen Publikums-AIF digital zur Zeichnung an und erweitert ihr Geschäftsmodell

“ImmoChance Deutschland 10 Renovation Plus” fokussiert auf den Erwerb deutscher Wohnimmobilien mit Optimierungspotenzial in Ober- und Mittelzentren

zinsbaustein.de richtet sich damit an erfahrene Anleger*innen, die digitale Investmentmöglichkeiten nutzen wollen

Die Online-Plattform für ausgewählte Investments rund um Immobilien, zinsbaustein.de, bietet die erste vollständig digitale Zeichnungsstrecke für einen risikogemischten Alternativen Investmentfonds (AIF) an. Bei dem Publikums-AIF handelt sich um den “ImmoChance Deutschland 10 Renovation Plus” (ICD 10 R+), ein Produkt des erfahrenen Mannheimer Emittenten Primus Valor. Der ICD 10 R+ schreibt die erfolgreiche „Renovation Plus“-Reihe fort und ist bereits der vierte Alternative Investmentfonds aus dem Hause Primus Valor. Der Fonds hat eine geplante Laufzeit von acht Jahren. Anleger*innen können sich schon ab 10.000 Euro beteiligen. Der Fokus der Anlagestrategie liegt auf Investitionen in Wohnimmobilien, ergänzt durch einzelne Gewerbeeinheiten in renditestarken Mittel- und Oberzentren – und das bundesweit.

Volker Wohlfarth, Geschäftsführer von zinsbaustein.de, bestätigt: “Wir freuen uns, dass wir Primus Valor als ersten Partner für die Vermittlung von geschlossenen AIFs über unsere Plattform gewinnen konnten. Der “ImmoChance Deutschland 10 Renovation Plus” ist der erste risikogemischte geschlossene Publikums-AIF, der für unsere Kund*innen vollständig digital zeichenbar ist. Somit erweitern wir das Produktportfolio auf zinsbaustein.de neben Crowdinvestment um Fonds und unsere Kund*innen können sich nun auch unternehmerisch mit allen Chancen und Risiken beteiligen.”

“Es ist das erste Mal, dass wir mit einer digitalen Plattform wie zinsbaustein.de, kooperieren. Wir sind überzeugt, dass dieser Vertriebsweg eine sehr gute Möglichkeit ist, die Zielgruppe der digitalen Selbstentscheider (Educated Decision Maker), anzusprechen und abzuholen. Wir vertrauen hier auf die Expertise unseres Partners zinsbaustein.de und freuen uns auf die Zusammenarbeit”, fügt Gordon Grundler, Vorstand von Primus Valor, hinzu.

Über Primus Valor

Die Primus Valor AG blickt auf über 13 Jahre Erfahrung im Kauf, der Entwicklung und dem Verkauf von Immobilien in Deutschland zurück. Das Mannheimer Emissionshaus hat es sich zum Ziel gesetzt, Anlegern innovative Investitionsformen im Bereich der Immobilien zu bieten, die bislang institutionellen Investoren vorbehalten waren. Die Primus-Valor-Gruppe hält rund 5.000 Wohneinheiten under management und besitzt ein Gesamtinvestitionsvolumen von mehr als 800 Millionen Euro.

Über den Fonds

Primus Valor verfolgt mit dem ImmoChance Deutschland 10 Renovation Plus den bundesweiten Ankauf von Wohnimmobilien in Mittel- und Oberzentren. Die Objekte sind grundsolide können u.a. durch energetische Sanierungsmaßnahmen weiter optimiert werden. Somit kann eine zusätzliche Rendite erzielt werden. Die Mindestbeteiligung liegt bei 10.000 Euro mit einer geplanten Laufzeit von acht Jahren und der Option auf Verlängerung um drei Jahre. Die prognostizierten jährlichen Ausschüttungen liegen bei 3,0 Prozent für 2020, 4,0 Prozent für 2021 und 5,0 Prozent ab 2022. Der prognostizierter Gesamtrückfluss beträgt 143,79 Prozent zuzüglich Gewerbesteueranrechnung. Das vorläufige Platzierungsziel wurde im September 2020 bereits von ursprünglich 30 Mio. Euro auf 60 Mio. Euro erhöht.

Unternehmen
Zinsbaustein GmbH

Zur Pressemitteilung auf LifePR.de