Pressemitteilung – Adé Chaos-Küche – Endlich Ordnung schaffen mit den Lieblingen von House of Little Labels

Düsseldorf, 13.05.2021 (lifePR) – Wer kennt sie nicht, die Chaos-Küche: Der Gewürzschrank gleicht eher einem Wimmelbild, bei der Schublade mit den Aufbewahrungsdosen hat man eh schon den Überblick verloren und die Barbecue Soße wandert im Kühlschrank schon seit längerem immer weiter nach hinten. Mindestens eine dieser Sachen sollte jedem bekannt vorkommen. Und das ist auch vollkommen in (Un)Ordnung, denn für Ordnung ist nicht vom einen auf den anderen Tag gesorgt. Aufräumen war für die meisten schon immer ein Angang. Verständlich, denn zwischen stressigem Alltag, Arbeit und Kids ist ein strukturierter Haushalt bei weitem nicht immer zu schaffen. Doch was Ordnung alles kann, beweist House of Little Labels! Mit simplen Lösungen, praktischen Tricks und Struktur, die sich sehen lassen kann, ist Schluss mit Chaos-Schublade und unübersichtlichen Regal-Board. 

Ordnung mal einfach! ­­

In der Küche muss es manchmal einfach schnell gehen. Da kommt es ungelegen, wenn erst ewig nach der bereits offenen Nudelpackung gesucht werden muss, einem ausschließlich das nicht mehr frische Gemüse in die Hände fällt und die Suche nach der einen bestimmten Kuchenform einfach vergebens ist. Struktur in der Küche kann weitaus mehr, als nur optisch einen guten Eindruck machen: Arbeitsabläufe lassen sich schneller abwickeln und man hat einen besseren Überblick über jegliche Koch-Utensilien, Zutaten und alles was sich sonst noch in der Küche befindet. Das Plus: Dass Ordnung ganz nebenbei auch stilvoll sein kann, bekommt durch House of Little Labels neuen Schwung verpasst. Individuelle Lösungen und eigens gestaltete Label verpassen Fläschchen, Boxen & Co. den letzten Schliff und sind das I-Tüpfelchen der optimalen Küchen-Ordnung.

Favoriten für Vorratskammer, Kühlschrank & Co.  ­­

Lösungen für Chaos-Stopp und Ordnungs-Go – Die Vision der Gründerinnen von House of Little Labels ist so simpel wie effizient: Vielseitige Aufbewahrungsmöglichkeiten in allen möglichen Formen, Farben und für jeden Zweck den optimalen Struktur-Helfer. Insbesondere in Küche und Umgebung ist Ordnung oftmals gefragt und bietet grundlegenden Support für schnellere Arbeitsabläufe. Die House of Little Labels-Gründerinnen Iweta Tarhan und Ira Meindl, wissen beide als Zweifach-Mamas nur zu gut, wie hilfreich eine geordnete Küche sein kann. Da geteilte Freude doppelte Freude ist, kommen hier die Lieblings-Organizer des Gründerinnen-Duos.

Einer der Bestseller und das nicht umsonst: Vielseitig einsetzbar und praktisch für jede Schublade, oder das bisher unübersichtlichste Schrank-Fach – der Clear Cube. Wie der Name verspricht, lässt sich durch das durchsichtige Material direkt erkennen, was der Container enthält und sogar die stylischen Labels lassen sich rundherum auftragen, damit auf den ersten Blick, auch von Küchen-Muffel, der Inhalt entziffert werden kann. 

Lazy Susan als die It-Helferin für jede Küche! Die berühmten Drehteller lassen sich in jedem Anwendungsbereich sinnvoll einsetzen und erleichtern den Griff in die tiefste Ecke der Regale. Die praktische Dreh-Funktion verschafft einen optimalen überblick über Saucen, Gewürze oder Backzutaten. 

Crisp as crisp can! Die Kühlschrank-Aufbewahrung vom Organizing-Hit iDesign bringt nicht nur Struktur in den Kühlschrank, sondern trägt nicht umsonst den Namen Crisp Bin. Durch speziell integrierte Einsätze bleiben Obst und Gemüse länger frisch und lassen sich individuell aufbewahren. 

 

Unternehmen
House of Little Labels UG (haftungsbeschränkt)

Zur Pressemitteilung auf LifePR.de<br /