Pressemitteilung – Sehr gute Resonanz auf rollende Mini-Messe

Wutöschingen, 20.10.2021 (lifePR) – Neu-Ulm, Norderstedt und Nickenich, Bonn, Bautzen und Boffzen: In ganz Deutschland war die alferpro Roadshow in den letzten Wochen unterwegs. Von Anfang August bis Ende September fuhr die rollende Musterausstellung im alferpro Crafter bei den Kunden des Fliesen-Profilherstellers alferpro vor – und stieß durchweg auf große Begeisterung.

Ein kompakter Überblick über das alferpro-Sortiment, untergebracht in einem umgebauten Crafter, der direkt zu den Kunden kommt – mit diesem Konzept war die rollende Mini-Messe des Fliesen-Profilherstellers alferpro zwei Monate lang in Deutschland auf Tour. Bei mehr als dreißig Kunden präsentierten die Außendienstmitarbeiter die fahrbare Ausstellung, die von den Kunden vor Ort direkt sehr gut angenommen wurde. Neben der Möglichkeit, die Fliesen-Profile in Anwendungssituationen sehen zu können, gefiel den Kunden vor allem der persönliche Austausch nach so langer „kontaktfreier“ Zeit. „Die Kunden waren begeistert von unserem mobilen Crafter und haben sich gefreut, dass endlich wieder Veranstaltungen solcher Art stattfinden können, zieht beispielsweise Außendienstmitarbeiter Simon Hahn ein positives Resümee. Sein Kollege Volker Jürning bestätigt diese Erfahrung. Zudem sei die Produktneuheit der Serie alferbox mit großem Interesse aufgenommen worden. Auch Manuel Frensch hat auf seinen Touren eine durchweg positive Stimmung und Resonanz erlebt. Sein Fazit: „Ich denke, eine solche Veranstaltung ist sehr persönlich und man kann individuell auf jeden Kunden reagieren.

Besonders gut kamen bei den Kunden auch die Abendveranstaltungen an, bei denen die Gespräche in entspannter Atmosphäre vertieft werden konnten und die Neuheiten bei Bratwurst und kühlen Getränken vorgestellt wurden. „Bei diesen Terminen waren teilweise bis zu 25 Personen – natürlich coronokonform – gleichzeitig vor Ort, so Simon Hahn.

Weitere Touren geplant

Der fahrende Mini-Messestand im neuen alferpro Crafter war von Anfang August bis Ende September 2021 bei mehr als dreißig Kunden in ganz Deutschland im Einsatz und präsentierte den Kunden vor Ort Musterboxen, Mustertafeln und Profil-Muster zum Anfassen. Die starke Nachfrage der Kunden bestätigt das Konzept der flexiblen Ausstellung. Der Crafter wird deshalb auch zukünftig unterwegs sein. Weitere Touren sind bereits in Planung.

Unternehmen
alferpro