Vorlage / Musterbrief – Mieter fristlos kündigen

Vorlage Mieter fristlos kündigen hier herunterladen 

Max Mustermann
Musterweg 4

12345 Musterstadt

Name des Empfängers
Straße / Hausnummer

PLZ / Ort

Betrifft: Fristlose Kündigung der Mietsache

Ort, Datum

Sehr geehrter Herr/Frau Name,

mit diesem Schreiben kündige ich Ihnen fristlos (das heißt, mit sofortiger Wirkung) den am Datum geschlossenen Mietvertrag, gültig für die Räumlichkeiten in Straße Hausnummer, PLZ Wohnort. Vorsorglich kündige ich Ihnen hiermit gleichzeitig fristgemäß, und zwar zum Datum. Dies geschieht nur für den Fall, dass die fristlose Kündigung sich wider Erwarten als nicht gerechtfertigt erweisen sollte.

Begründung der fristlosen Kündigung:

Sie haben seit Datum die Miete nicht / mehrfach unpünktlich gezahlt.

• Sie haben die Wohnung ohne meine Erlaubnis untervermietet.

• Sie haben wiederholt und nachhaltig den Hausfrieden gestört, in dem Sie häufig Lärm verursacht haben/sich aggressiv verhalten haben gegen …/mehrfach extreme Geruchsbelästigung verursacht haben ….

• Sie haben die Sorgfaltspflicht für die Wohnung vernachlässigt durch unerlaubte Veränderungen an der Bausubstanz / eine Verwahrlosung der Wohnung / ungenügendes Heizen während Frostgefahr ….

• Sie nutzen die Wohnung unerlaubt für gewerbliche Zwecke, wodurch für die Anwohnenden Belästigungen entstanden, die unzumutbar sind.

Da trotz meiner Abmahnung / meiner Abmahnungen vom Datum … die beschriebene Problematik fortbesteht, ist entsprechend der Schwere der von Ihnen zu verantwortenden Vertragsverletzung eine Kündigung unumgänglich geworden. Ich fordere Sie auf, die Mietsache innerhalb von 2 Wochen zu räumen, das heißt, bis spätestens zum Datum. Als Übergabetermin schlage ich den Datum vor, um die Räumlichkeiten vertragsgemäß renoviert / besenrein an mich zu übergeben. Sollte dieser Termin für Sie nicht passen, setzten Sie sich bitte unverzüglich mit mir in Verbindung, um einen alternativen Termin zu vereinbaren.

Hinweis:
Sollten Sie die oben ausgesprochene Kündigung nicht akzeptieren, wird für einen über das Kündigungsdatum hinaus gehenden Verbleib in der Wohnung eine von Ihnen zu erstattende Nutzungsentschädigung fällig. Dadurch wird aber die hier ausgesprochene Kündigung keinesfalls rückgängig macht.
Sollten Sie die Räumlichkeiten nicht innerhalb der oben genannten Frist zurückgeben, werde ich gegen Sie eine Räumungsklage erwirken. Darüber hinaus behalte ich mir zusätzliche Schadenersatzforderungen vor.
Schließlich weise ich Sie darauf hin, dass Sie laut Gesetz berechtigt sind, dieser Kündigung zu widersprechen (§ 568 BGB).

Mit einem freundlichen Gruß

Name

Vorlage Mieter fristlos kündigen als PDF oder Word-Dokument hier herunterladen