Von Fliesen bis High-Tech: Die Komplettlösung für die moderne Badezimmersanierung

Ein Bad soll schön sein. Man verbringt am Tag nicht übermäßig viel Zeit dort, doch wenn, dann soll man es doch bitte auch schön haben und genießen können. Immerhin finden hier die saubersten Momente unseres Lebens statt. Auch beim Baden, Zähneputzen und sonstigen Aktivitäten will man sich wohlfühlen. Doch was kann man machen?

Die schönsten Wände

Die Wände umgeben uns und geben uns Schutz. Aber während sie das tun, können sie ja auch gut aussehen, oder? Fliesen, als Beispiel, gibt es inzwischen in vielen Formen, Größen, Farben und Materialien. Hier kann man sich in Ruhe umsehen und sich entscheiden. Schluss mit dem nackten und sterilen Weiß, was man von früher kannte. Heute ist zwar Einfachheit, aber auch schöne Farben angesagt.

Einfach, rechtssicher & digital vermieten!

Mit Vermieter+ hast du uneingeschränkten Zugang auf eine Vielzahl essentieller Funktionen und Services, die du als Vermieter brauchst. Du sparst viel Zeit und schaffst dir damit ein sorgenfreies Vermieterleben.
Mehr erfahren >>

Aber nicht nur die allbekannten Fliesen sind eine Option. Moderne Tapeten speziell für Bäder sind eine Alternative, die das Bad echt zu etwas Besonderem machen und Gäste werden sich fragen, wie das überhaupt möglich ist. Diese besonderen Tapeten sind Schimmel- und Feuchtigkeitsresistent. Es ist also kein Problem in feuchten Umgebungen und so kann man auch entspannt ein Vollbad nehmen und muss sich keine Sorgen machen. Echt eine Option für eine moderne Badezimmersanierung.

Der High-Tech-Thron

Das wohl relevanteste und täglich am liebsten genutzte Etwas im Badezimmer ist die Toilette. Und hier hat es in den letzten Jahrzehnten einiges an Entwicklung gegeben. Und bei einer modernen Badezimmersanierung kann man auch hier sich selbst und seinen Gästen etwas Gutes tun.

So haben einige Modelle tatsächlich eine Sitzheizung integriert, damit man auch im Winter oder in Nächten, falls es länger dauert, nicht zu leiden hat. So wird der Toilettengang zu einer der angenehmsten Sachen am Tag.

Darüber hinaus kann man auch ein Bidet mit einem WC vereint haben, sozusagen eine Dusche in der Toilette integriert, für eine besonders effektive und moderne Reinigung, die keine Wünsche offen lässt. Auf Knopfdruck lässt sich hier in einem neu sanierten Bad quasi alles erledigen.

Badewanne für sich allein

Badewannen waren und sind oft noch immer eingelassen in die ganze Architektur des Bades. Doch das muss so nicht sein. Freistehende Badewannen erlangen immer mehr Bedeutung. Es ist modern, schlicht und einfach. Und es macht auch noch etwas her. Wenn man es wünscht, kann die Badewanne für sich allein schon Ausdruck der Modernität und der Kunstfertigkeit sein.

Heizkörper – mehr als nur Funktionial

Die Zeiten, in denen man einen Radiator im Bad stehen hatte, sind vorbei. Heute sin die Heizkörper in den Bädern zu regelrechten Handtuchwärmern und in manchen Fällen sogar zu Kunstobjekten geworden. Was das Herz begehrt, es ist zu finden und nur der eigene Geldbeutel ist hier die Grenze. Funktionalität ist heute selbstverständlich, doch hier muss es nicht bleiben.

Waschbecken und Amaturen

Schlicht, modern, aber auch farbenfroh. So ist die Devise bei den modernen Armaturen. Nichts soll ablenken, nichts soll die Funktionalität einschränken, sondern sie auch noch hervorheben.

Die Waschbecken haben heute gerne eine mehr runde als ovale Form und insbesondere die neuen Aufsatzwaschbecken liegen im Trend. Sie vermitteln den Eindruck, dass sie frei im Raum schweben und sind damit eine hervorragende Ergänzung zu den freistehenden Badewannen.

Der Spiegel

Ein Spiegel ist ein Muss in jedem Bad. Hier überprüft man wohl am ehesten, ob man für die Welt vorzeigbar ist oder nicht, ob die Haare sitzen und ob Kleid oder Krawatte sitzen. LED-Beleuchtung sorgt dafür, dass man alles sieht und man beim Rasieren oder Schminken keinen Zentimeter auslässt. Beheizbar können diese Spiegel auch sein, damit sie gar nicht erst beschlagen, wenn man sich nach dem Baden oder Duschen rasieren will und einen klaren Blick benötigt. Die Modernität sorgt dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert