Pressemitteilung – Koleksiyon gewinnt German Design Award 2018 für Tola

Düsseldorf, 30.10.2017 (lifePR) – Die Bürostuhlserie Tola von Koleksiyon ist „Winner“ in der Kategorie „Excellent Product Design“ des German Design Award 2018. Tola wurde von dem Studio f/p design von Fritz Frenkler and Anette Ponholzer entworfen. Die Konferenz- und Bürostuhlserie wurde für Arbeitsumgebungen konzipiert, in denen Unterschiede in der Ausstattung zwischen Management und Arbeitsteams verblassen. Der modulare Aufbau des Stuhls mit seinen überlappenden Rückenschalen eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen, vom Besucherstuhl bis hin zu einem Büro- oder Konferenzstuhl mit Synchronmechanik, hoher Rückenlehne und Kopfstütze. Tola überzeugt durch eine zeitlose, moderne und funktionale Formsprache. Koray Malhan, Chief Design Officer von Koleksiyon betonte, dass das Unternehmen sich freue und geehrt fühle, diesen angesehenen Preis für Tola zu erhalten.

Der German Design Award legt die höchsten Ansprüche an die Ermittlung seiner Preisträger: In einem aufwändigen Nominierungsverfahren werden durch Expertengremien des Rat für Formgebung nur solche Produkte und Kommunikationsdesignleistungen zur Teilnahme am Wettbewerb eingeladen, die sich nachweislich durch ihre gestalterische Qualität im Wettbewerb differenzieren. In diesem Jahr gab es mehr als 5.000 Einreichungen, 49% davon im Bereich Excellent Product Design, 51% im Bereich Excellent Communications Design. 758 Einreichungen kamen in diesem Jahr aus dem Ausland.

den German Design Award

Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung. Sein Ziel: einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden daher hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind. Der 2012 initiierte German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen.