Die unsichtbaren Barrieren: Psychologische Aspekte der Wohnraumgestaltung für Senioren und Menschen mit Behinderungen

In der Diskussion über altersgerechtes und barrierefreies Wohnen liegt der Fokus oft auf physischen Anpassungen wie Rampen, breiten Türen und Haltegriffen. Doch neben diesen offensichtlichen baulichen Maßnahmen spielen auch psychologische Aspekte eine entscheidende Rolle.

Die unsichtbaren Barrieren: Psychologische Aspekte der Wohnraumgestaltung für Senioren und Menschen mit Behinderungen Weiterlesen

Bodenbelag in Mietwohnungen: Rechte und Pflichten für Mieter und Vermieter

Beim Auszug sind Streitigkeiten zum Zustand der Mietwohnung keine Seltenheit. Die Dielenböden haben Kratzer, der Fußboden ist abgewetzt. Vermieter sind an dieser Stelle oft überzeugt davon, dass der Mieter in Renovierungspflicht steht. Stimmt das wirklich? Und darf der Mieter auf Wunsch den Bodenbelag ändern oder müssen solche Veränderungen mit dem Vermieter besprochen werden?

Bodenbelag in Mietwohnungen: Rechte und Pflichten für Mieter und Vermieter Weiterlesen
Urteile

Eigenbedarf ist nicht gleich Eigenbedarf

Im Frankfurter Umland wurde ein Haus an eine Familie mit drei Kindern verkauft. In diesem Haus befindet sich eine von einer siebenköpfigen Familie bewohnte Wohnung. Für diese haben die Käufer nun Eigenbedarf angemeldet, da sie diese mit der Dachgeschosswohnung verbinden wollen und auch die Großmutter mit in das Haus ziehen soll.

Eigenbedarf ist nicht gleich Eigenbedarf Weiterlesen
Urteile

Einschränkung von Airbnb Vermietungen aufgrund von Wohnungsmangel

Hintergrund: Kurzzeitvermietungen über das amerikanische Unternehmen Airbnb gestalten sich meist lukrativer als Langzeitvermietungen und erfreuen sich daher großer Beliebtheit bei Eigentümern einer Zweitwohnung, gerade in Großstädten wie Paris oder London. Der Nachteil: Der sowieso angespannte Wohnungsmarkt in diesen Städten wird durch diese Art der Vermietung zunehmend belastet.

Einschränkung von Airbnb Vermietungen aufgrund von Wohnungsmangel Weiterlesen
Urteile

Mietvertragsansprüche der Mieter dürfen abgetreten werden

Mieter können dem Unternehmen Conny GmbH Ansprüche aus ihrem Mietvertrag abtreten und in einem Streitfall macht dieses die Ansprüche geltend. Bei einer erfolgreichen Klage behält das Unternehmen einen bestimmten Teil der erstrittenen Summe ein. Mittlerweile haben sich viele Unternehmen auf dem Legal-Tech-Markt etabliert, die von solchen Forderungsabtretungen profitieren. Im Streitfall ging es um eine Mietrückzahlung, die Conny GmbH einklagen wollte.

Mietvertragsansprüche der Mieter dürfen abgetreten werden Weiterlesen
Urteile

Gemeinsame Gebäudeversicherung und eine Wohnung mit ständigen Versicherungsfällen

In einer WEG wurde aufgrund von niedrigen Versicherungsbeiträgen eine gemeinsame Gebäudeversicherung abgeschlossen. Bei einer Wohnung in der WEG kommt es nun allerdings aufgrund veralteter Wasserrohre vermehrt zu Schäden.

Gemeinsame Gebäudeversicherung und eine Wohnung mit ständigen Versicherungsfällen Weiterlesen
Urteile

Urteil – Mieterhöhung nach Modernisierungsmaßnahmen

Es klagte eine Mieterin, da die Vermieterin nachdem sie eine neue Zentralheizungsanlage eingebaut und die Wärmedämmung in der Wohnung erneuert hatte, eine Mieterhöhung mit Endkostenaufstellung durchsetzen wollte. Es wurde der Mieterin eine tabellarische Aufstellung der Maßnahmen sowie deren Gesamtkosten ausgehändigt.

Urteil – Mieterhöhung nach Modernisierungsmaßnahmen Weiterlesen
Urteile

Urteil – Porsche-Dach durch Rolltor beschädigt, wer muss zahlen? 

Eine Frau, Eigentümerin eines Porsches und einer Wohnung in einer Wohnungseigentümergemeinschaft, verklagte dieselbige auf Zahlung des Schadens, der ihr durch ein angeblich nicht ordnungsgemäß gesichertes Rolltor einer Garage entstand. Selbiges soll ihr bei ordnungsgemäßer Betätigung bei Ausfahrt aus der Garage, mangels nötiger Sicherung, auf das Autodach gekracht und so das Autodach erheblich beschädigt haben.

Urteil – Porsche-Dach durch Rolltor beschädigt, wer muss zahlen?  Weiterlesen
Urteile

Urteil – Kauf bricht nicht Miete

Eine Vermieterin versprach aus steuerlichen Gründen ihrer Mieterin, einer gemeinnützigen Stiftung, die in Frankfurt ein Museum betreibt, eine jährliche Spende in Höhe des für das gesamte Jahr anfallenden Mietzinses. Nun wurde das Mietobjekt an einen Immobiliengesellschaft verkauft und die Spende der ehemaligen Vermieterin blieb aus.

Urteil – Kauf bricht nicht Miete Weiterlesen

Pressemitteilung – Nachtragshaushalt verfassungswidrig: Bundesregierung muss jetzt dringend Prioritäten für bezahlbares Wohnen setzen

Berlin, 15.11.2023 (lifePR) – Das Bundesverfassungsgericht hat die Umschichtung der Coronahilfen zu Gunsten des Klima- und Transformationsfonds (KTF) für verfassungswidrig erklärt. Jetzt fehlen der Sozial-grün-liberalen Koalition 60 Milliarden Euro, die …

Pressemitteilung – Nachtragshaushalt verfassungswidrig: Bundesregierung muss jetzt dringend Prioritäten für bezahlbares Wohnen setzen Weiterlesen

Pressemitteilung – Verwandle deine Erinnerungen in Kunstwerke: Porträt zeichnen lassen bei Sketchus!

Bad Soden am Taunus, 16.11.2023 (lifePR) – In einer Welt voller digitaler Bilder und Filter bringt Sketchus die zeitlose Schönheit des handgezeichneten Porträts zurück. Unsere einzigartige Dienstleistung „Porträt zeichnen lassen“ …

Pressemitteilung – Verwandle deine Erinnerungen in Kunstwerke: Porträt zeichnen lassen bei Sketchus! Weiterlesen