Pressemitteilung – Farbige und metallische Akzente an der Spüle

Bad Säckingen, 15.11.2018 (lifePR) – Individuell gestaltete Küchen entsprechen dem Zeitgeschmack und werden mehr und mehr nachgefragt. Dies gilt auch für metallische und matte Farbtöne sowie Materialien. Franke ist es gelungen, diesen Trend mit seinen neuen bzw. weiterentwickelten Armaturenlinien Active Plus und Atlas Neo aufzugreifen und mit formschönem Produktdesign und technischer Raffinesse zu kombinieren. 

Wer farbliche Akzente in angesagten metallischen oder matten Farbtönen an der Spüle setzen möchte, den werden die neuen Küchenarmaturen Active Plus von Franke begeistern: Sie sind in den sechs angesagten Trendfarben Schwarz matt, Weiß matt, Smoked Shiny, Gun Metal, Polished Nickel und Bronze erhältlich und werden damit zum Blickfang in jedem Küchenambiente. In ihrer Formgebung überzeugen sie durch einen hohen Auslauf, mit dem sich auch große Töpfe und Vasen leicht befüllen lassen. Alle Farben stehen in zwei Modellvarianten zur Verfügung: als Zugauslauf mit Brausefunktion oder als Festauslauf mit drehbarem Auslaufkopf.

Mit der Küchenarmatur Atlas Neo mit hohem Auslauf hat Franke seinen Armaturenklassiker Atlas weiterentwickelt. Das neue Modell besticht insbesondere durch seine hochwertige Materialität: Es ist aus massivem Edelstahl im neuen Radial Finish gefertigt. Dies setzt die Atlas Neo noch wertiger in Szene. Aufgrund eines 0°- 90° drehbaren Bediengriffs kann sie problemlos vor der Wand montiert werden. Die Zug- und Festauslauf-Varianten verfügen über einen Laminar-Strahlregler, die Brause-Variante ist durch elastische Silikonnoppen gegen Kalkablagerungen im Brausekopf geschützt. Als Zug- und Festauslauf hat Franke die Atlas Neo außerdem für die Vorfensterinstallation im Portfolio sowie als Niederdruck-Vorfenster-Armatur.