TAUSCHEN STATT SUCHEN

Ein neues Wohnkonzept macht Karriere: Statt mit viel Aufwand Internetseiten zu studieren oder kostspielig einen Makler zu beauftragen, wird die alte Wohnung unkompliziert gegen eine neue getauscht.

Groß gegen klein – klein gegen groß

Ein Beispiel: Rolf Koschmider (76) lebt in Heidelberg mit seiner Frau in einer Wohnung, die ihnen mittlerweile viel zu groß geworden ist und zudem im zweiten Stock liegt. Das Ehepaar  Mainz dagegen wohnt in einer ebenerdigen Wohnung, sucht aber für sich und ihre zwei Kinder dringend eine größere Wohnung in derselben Stadt.

Ein unkomplizierter Wohnungstausch macht beide glücklich. Natürlich ist vorher manches zu klären – aber der Aufwand lohnt sich in jedem Fall.

Schreiben Sie Ihren Kommentar. Ist sowas für Sie denkbar ?